AUDIO-BRANDING
AUDIO-BRANDING
Hören, was man sieht!

Hören, Sehen, Fühlen. Alle Sinne ansprechen!

Unser Hörsinn ist von allen fünf Sinnen der differenzierteste. Das Ohr ist sensibler, genauer und auch leistungsfähiger als unser Auge. Es kann zwischen zehn Oktaven unterscheiden und reagiert auf Schallwellen, also Luftdruckveränderungen im Frequenzbereich zwischen 16 bis 20.000 Hertz. Der Gehörsinn macht es uns möglich, bis zu 400.000 Töne zu unterscheiden und sogar die Richtung zu kennen, aus der sie kommen. 

Durch die Verknüpfung einer Unternehmensmarke mit Audioelementen, werden neben visuellen Eindrücken und Informationen auch akustische Signale in die Gesamtwahrnehmung integriert. Bekannte Beispiele sind die kurzen Pianoklänge der Telekom oder auch in Videoinformationen bekannter Fahrzeugunternehmen.

Im Bereich akustischer Elemente gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Als Vorspann von Unternehmensvideos (Trailer mit Logoanimation und Ton), als komplette Vertonung umfangreicher Unternehmens- oder Produktfilmen und als Audiologo im Abspann eines Videos oder auch als Bestandteil einer Telefonwarteschleife.

Alle Audiodateien werden bei C&G: im eigenen Studio individuell komponiert und produziert. Dies gilt auch für zwei und dreidimensionale Logo-Trailer.

Wir verstehen Technik

Der Hörsinn – leistungsfähig und sensibel

Das Ohr ist 24 Stunden am Tag im Einsatz, ständig auf Empfang. Audio hat für die Kommunikation ein enormes Potenzial.


Audio-Trailer

Audio Beispiel 1

Audio-Trailer mit Video

Audio Background

Ob Unternehmensfilm- oder Präsentation, die optimal abgestimmte Vertonung stärkt die Gesamtwahrnehmung.

Audio Logo

Ein AUDIO-LOGO rundet einen Film oder eine Animation am Ende ab und stärkt das Corporate des Unternehmens.

Kontakt zum Ansprechpartner

Jörg Schroer

Tel. +49 2204 97 56 - 20
schroer@c-g-gmbh.de

OK Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.